Ein neuer alter Anfang…

Wann ging es los? Irgendwann mit dem Erscheinen der ersten erstzunehmenden Plastikbox von GW… das waren nicht etwa die Chaoskrieger zu Fuß (grauenvolle Modelle), sondern die damals riesigen Nachtgoblins. Ich begann sofort eine Armee aus Plastenachtgoblins zu bauen und zu bemalen. Später wurden sie von Orks, dann zusammen mit den Orks von Chaoszwergen vereinnahmt.

Jetzt liebäugle ich schon seit dem Erscheinen der Schädelpassbox mit einem Remake. Um genau zu sein, ist das hier der dritte Versuch zum Aufbau einer NG-Armee mit den neuen PlasteNG. Diesmal sind die Vorzeichen günstiger denn je…

***** Drei Jahre Pause *****

… dachte ich. Aber irgendwie eierte ich dann mit der 7ten und 8ten Edition hinterher ohne das mich davon irgendwas begeistern konnte – im Gegenteil. Das schreckte mich immer mehr ab. Nachdem ich mich dann schon von den normalen TT-Spielen verabschieden wollte, stolperte ich über „Heer der Dinge“. Ein uraltes mehrfach verbessertes System, ausgeglichen, phantasievoll und offen für alle Püppchen auf die man Lust hat. Motivation kehrt langsam zurück…

Los geht’s also mit der Zuordnung Modelle zu Elementen: Nachtgolbins (Horden), Netzgitz (Räuber), Fanatics (Kriegerbanden), Squigreiter & Squigs (Bestien), Held und Magier. Ich habe zwar schon mehr Ideen, aber lieber erst mal klein anfangen 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s